Sicherheit

Sicherheit auf dem Schützenfest

Zusammen mit der Polizeidirektion Hannover, der Feuerwehr Hannover, dem Deutschen Roten Kreuz und TOSA Security Service sorgen wir auf dem Schützenfest Hannover für Eure Sicherheit auf dem Festplatz. Darüber hinaus sind in den Festzelten und Eventbereichen weitere Sicherheitsdienste im Einsatz. Grundlage ist ein gemeinsames Sicherheitskonzept, das von Fachleuten für Veranstaltungssicherheit zusammen mit der Landeshauptstadt Hannover erstellt wurde und fortlaufend weiterentwickelt wurde. Darüber hinaus stehen uns verschiedene Experten wie z.B. ein Veranstaltungsmeteorologe zur Verfügung. Auf dem Fest ist außerdem eine Anlage für Notfalldurchsagen installiert, damit wir Euch alle, z.B. bei einem Gewitter, rechtzeitig informieren können.

Sichtbarkeit

Wir versuchen, eine möglichst hohe Präsenz von Sicherheitsdienst und Polizei auf dem Festplatz zu erreichen. Dies ist nicht Ausdruck einer besonderen Gefährdungslage, sondern damit möchten wir ein Fest auf die Beine stellen, dass so sicher wie möglich ist. Gleichzeitig möchten wir ein möglichst hohes Maß an Ansprechbarkeit geben. Dafür hinaus gibt es auf dem Fest eine mobile Wache der Polizeidirektion Hannover, diese ist im Bereich des Gilde Tors zu finden. Genauso findet Ihr dort den Sanitätsdienst und die Brandsicherheitswache der Feuerwehr Hannover.

Sicherheit auf dem Hannoverschen Schützenfest

Im Falle eines Falles

Wenn Ihr dringend Hilfe benötigt, ist der Notruf 110 jederzeit erreichbar. Damit Euch der Rettungsdienst oder die Polizei schnell findet, seht Ihr an jedem Lichtmast auf dem Festplatz grüne Nummern. Bitte gebt diese im Falle eines Notrufes an, so wissen wir genau, wo Ihr seid. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter des Ordnungsdienstes auf dem Festplatz jederzeit ansprechbar.