Platzplan zum Schützenfest 2019


Zur Orientierung und für den Überblick – der neue Platzplan zum Schützenfest Hannover 2019 ist da!
Wo sind welche Fahrgeschäfte, Festzelte und weitere wichtige Anlaufstationen? Hier zum Download verfügbar.

Das Festbier ist fertig


Jetzt geht es mit ganz großen Schritten auf das 490. Schützenfest zu:

Das Hanöversch Fest-Bier zum Schützenfest 2019 ist fertig, das vor einigen Wochen von Bürgermeister Thomas Hermann und Schützenpräsident Paul-Eric Stolle eingebraut worden war. Gestern konnte es verkostet werden. Hannes und Phillipp Aulich hatten daher zum Fassanstich und zum Genuss der ersten Kostproben ins Brauhaus Ernst August eingeladen. Dabei waren Schützenpräsident Paul-Eric Stolle, Bürgermeisterin Regine Kramarek und Ralf Sonnenberg, Leiter des Eventmanagements der Landeshauptstadt Hannover.

Schützenfest-Präsident Paul-Eric Stolle:“Das Bier ist hervorragend gelungen, dank unserer Mitarbeit beim Einbrauen (lacht). Das werden wir beim Fest noch ausgiebig genießen.“  

v. links:  Regine Kramarek, Christian Dittert, Kai Sander, Ralf Sonnenberg, Jürgen Wolf, Sascha Hering (halb verdeckt), Paul-Eric Stolle, Tim Küker; Fotoquelle: Brauhaus Ernst-August

„Feste futtern“ bei Edeka Wucherpfennig


Um die Wartezeit auf das Schützenfest 2019 zu verkürzen, bietet Edeka Wucherpfennig in der Region Hannover ab morgen, Samstag 01.06.2019, zahlreiche Produkte, eigens für das Schützenfest kreiert, in seinen Filialen an. Dazu gibt es in ausgewählten Edeka Filialen jeden Samstag im Juni Aktionstage mit Ballerkalle und Ballerina. Los geht’s im E-center Südbahnhof, An der Weide 15 in der Südstadt ab 10:00 Uhr!

Im Sortiment der Kooperation sind Kaffee der Hannoverschen Kaffeemanufaktur, eine Schützenbratwurst der Landschlachterei Gramann & Ahrberg und traditionell das Festbier vom Brauhaus Ernst August. Zwei neue Partner*innen sind auch mit von der Partie: beckers bester und Kuhlmann’s Hof.

beckers bester hat extra zum Schützenfest eine „Baller-Schorle“ entwickelt. Die neue, handgemachte Eis-Sorte „Gin-Tonic Eis“ mit Gin einer hannoverschen Gin-Manufaktur von Kuhlmann’s Hof aus der Wedemark kann direkt in der Waffel in den Märkten genascht werden.

Alle Produkte sind als „Schützenfest-Produkte“ mit den Werbefiguren „Ballerkalle und Ballerina“ gekennzeichnet und ab Sonnabend in allen Wucherpfennig Märkten bis zum 7. Juli 2019 käuflich erhältlich.

Wer Lust hat, vorbei zu kommen, sei herzlich eingeladen! Herr Wucherpfennig verrät noch: „Zusätzlich wird es Sonderaktionen wie den klassischen Bratwurst- und Festbierverkauf geben. Als besonderes Highlight bieten wir unseren Kund*innen die Möglichkeit, sich individuell gestaltete Lebkuchenherzen backen zu lassen. Außerdem erhalten kleine Gäste kostenloses Popcorn.“ Also auf in die Südstadt und „Feste futtern“!

Unsere Pressemitteilung zum Thema findet Ihr hier.

…und Marsch!


Die diesjährige Zugfolge des Schützenausmarschs 2019 steht fest.

Auch in diesem Jahr findet der weltgrößte und längste Schützenausmarsch am ersten Sonntag des Schützenfestes statt. Termin in diesem Jahr ist der 30. Juni, los geht’s um 10:00 Uhr auf dem Trammplatz vor dem Neuen Rathaus.

Mehr als 150 Teilnehmende haben sich auch in diesem Jahr angemeldet, um den Ausmarsch musikalisch, optisch und mit guter Laune zu bereichern. Zahlreiche Festwagen, Kutschen und Fahrzeuge anderer Art, aber mit Bezug zum Schützenwesen, fahren die 3,5 km lange Strecke vom Neuen Rathaus durch die Innenstadt bis zum Rundteil auf dem Schützenplatz.

Die genaue Zugfolge kann hier heruntergeladen werden. Der Streckenverlauf wird unter unserem Reiter Schützenausmarsch bei Strecke vorgestellt.

Alle, die sich den Schützenausmarsch 2019 angucken möchten, sind herzlich dazu eingeladen, sich entlang der Strecke aufzustellen und mitzufeiern, wenn es wieder heißt: „Ein dreifaches Horrido…!“

Niedersachsendorf auf dem Schützenfest


Ein neuer Bereich auf dem Festplatz wird bei vielen Besucher*innen Heimatgefühle auf dem diesjährigen Schützenfest auslösen.  Das Niedersachsendorf  (Außenring, gegenüber Schaustellertor) bietet in Holzhütten und rustikalem Ambiente Verkostungen von Produkten aus ganz Niedersachsen an.

Mit dabei sind in diesem Jahr sechs Partner*innen: das Klosterhotel Wöltingerode aus dem Vorharz mit regionalen Biervarianten, Likören und Wurstspezialitäten, beckers bester GmbH aus Lütgenrode (Ortsteil von Nörten-Hardenberg) mit den bekannten Fruchtsäften und Saftschorlen und die Hannover Gin GmbH – deren Produkte schon im Firmennamen stehen. Das gilt auch für die Hannoversche Kaffeemanufaktur GmbH & C. KG, die ebenfalls mit ihren Qualitätsröstungen dabei ist. Zum Kaffee gibt es Kuchen von Schäfer`s Brot- und Kuchen Spezialitäten GmbH aus Porta Westfalica. In Wietzen im Landkreis Nienburg/Weser ist der Milchhof Grimmelmann zu Hause, der mit geräucherten Kartoffeln mit Matjes und Lachs deftige Fischspezialitäten anbietet. Schützenpräsident Paul-Eric Stolle freut sich auf das neue Angebot: „Damit bringen wir kulinarisch ein Stück Niedersachsen auf das Schützenfest. Die Besucher*innen haben so den idealen Mix aus typischem Schützenfest Ambiente und einer kulinarischen Reise durch unser schönes Bundesland – und das alles bei uns auf dem Festplatz. Ich kann mir vorstellen, das Konzept in den nächsten Jahren noch weiter auszubauen und noch weitere Partner mit an Bord zu holen. Das funktioniert seit Jahren schon erfolgreich im Rahmen unserer Schützenfest Kooperation mit den E-Centern der Wucherpfennig GmbH.“

Fotoquelle: LHH

v.l.n.r.: Schützenpräsident Paul-Eric Stolle, Geschäftsführer Hannoversche Kaffeemanufaktur Andreas Berndt, Geschäftsführer Hannover Gin Joerma Biernath, Direktor Klosterhotel Wöltingerode Andreas Triebsch und Ralf Sonnenberg, Leiter Eventmanagement der Landeshauptstadt Hannover, bei der Vorstellung des Niedersachsendorfs auf dem diesjährigen Schützenfest.