Der schönste Umzug führt mitten durch Hannover!

Der Höhepunkt des Schützenfestes ist der Ausmarsch der Schützen, der dieses Jahr am 02. Juli stattfindet (immer am ersten Sonntag des Festes). Tausende Zuschauer bejubeln die Schützen, Spielmanns- und Fanfarenzüge mit ihren Festwagen. Drei Stunden benötigt der ganze Umzug vom Neuen Rathaus am Trammplatz bis zum Schützenplatz. Mit über 10.000 Beteiligten ist der Schützenausmarsch in Hannover der längste Festzug Europas!

Knapp 100 Musikkapellen und 19 Festwagen sind in diesem Jahre beim Ausmarsch dabei. Darunter der Festwagen der Ev. Kirche und der Festwagen der Jägerschaft Hannover Land mit einer Naturlandschaft. Aus Südtirol reist der Musikverein Barbian an, aus dem Schwarzwald die Trachtenkapelle Kinzigtal. 32 Schützenvereine aus ganz Deutschland werden zusätzlich zu den Gastvereinen des Verbands hannoverscher Schützenvereine e. V. erwartet.

Ganz wichtig:

Aufgrund der Verkehrssperrungen und der eingeschränkten Parksituation wird empfohlen auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen, siehe Anreiseinformationen

Wer den Ausmarsch aus nächster Nähe sehen möchte, kann sich Karten für die Tribünen am Opernplatz, Ballhof und die Bruchmeisterallee kaufen.

Karten sind bei Laporte Kartenshop GmbH im  Üstra Kundencentrum, Karmarschstr.30-32 in Hannover erhältlich, Tel: 0511 / 12 12 33 30 oder bei der Tourist Information Hannover, Ernst-August-Platz 8, 30159 Hannover, Tel.: 0511 / 12 34 51 11.

Der NDR überträgt in der Zeit von 10:30 bis 13 Uhr den Umzug live vom Ballhofplatz.